Finanzen

Das Startkapital der Stiftung, welche im Jahre 2000 gegründet wurde, kam hauptsächlich von der „Christlichen Teppichgenossenschaft“ CTG.
Seither ist die Stiftung zur Finanzierung der Bildungsprojekte ausschliesslich auf Spenden angewiesen. Die laufenden Kosten für eine Dorfschule mit ca. 60 Kindern betragen pro Monat rund Fr. 500.-. Das heisst, bereits mit Sfr. 100.– kann einem Kind der Schulbesuch für ein ganzes Jahr finanziert werden. Für das Internat in Gujranwala sind die Kosten für Unterricht, Unterkunft, Essen und Betreuung auf CHF 50.- pro Kind und Monat budgetiert. Auch kleinere Spenden haben somit eine nachhaltige Wirkung und tragen dazu bei, Berufschancen und Zukunftsaussichten vieler Kinder aus armen Familien zu verbessern. Spenden an die Stiftung werden schriftlich bestätigt und sind steuerabzugsfähig.

Bankverbindung:
 
Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich, PC 80-151-4
Zugunsten von:  Stiftung für Schul– und Sozialprojekte,  Junkerstr. 22, 9500 Wil
Konto-Nr. 1155-0068.852
IBAN : CH03 0070 0115 5000 6885 2
Clearing: 700